Münchner Kunstfund. Experten fordern die Veröffentlichung der Werkliste

Schätze sind nur Spitze des Eisbergs

Angeblich müsste jeder wichtige süddeutsche Kunsthändler gewusst haben, dass es die Sammlung Gurlitt gibt.

München, Wien. Die Spekulationen um das in München aufgetauchte Konvolut an Kunstwerken (über das berichtet wurde) reißen nicht ab. So wurde gestern bekannt, dass ein Teil der Sammlung von Nazi-Kunsthändler Hildebrand Gurlitt nach Kriegsende von den Alliierten beschlagnahmt und von diesen bis 1950 v

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.