Opfern wieder Stimme und Humanität geben

Swetlana Alexijewitsch Foto: AP
Swetlana Alexijewitsch Foto: AP

Weißrussische Dissidentin Swetlana Alexijewitsch nahm Friedenspreis entgegen.

Frankfurt/Main. Die Schriftstellerin und Regimekritikerin Swetlana Alexijewitsch (65) hat am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegengenommen. Jahrzehnte nach dem Zusammenbruch des Sowjetimperiums zog sie in der Dankesrede eine pessimistische Bilanz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.