Fern jeglicher Idylle, aber dennoch schön: Reinold Amann fängt das Leben im Walgau und Walsertal ein

Die Sujets sind so vielfältig wie die Perspektiven, heterogen ist die Bildersammlung, mit der der Pä­dagoge Reinold Amann das Leben und den Wandel dokumentiert. Ob er Tiere, die Natur oder Alltagsmomente einfängt, es zeigt sich in dem Bildband „Walgau und Walsertal – auf Fannis Spuren“, der am 9. Ok

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.