Romantisch mit düsterem Ende

Oper „Lohengrin“ hatte in Graz Premiere. Foto: Oper/Kmetitsch
Oper „Lohengrin“ hatte in Graz Premiere. Foto: Oper/Kmetitsch

Graz. Elisabeth Sobotka, noch Intendantin in Graz und Nachfolgerin von David Pountney in Bregenz, begeisterte ihr Publikum am Wochenende mit romantischen Bildern. Johannes Erath hat Wagners „Lohengrin“ inszeniert, die Kostümpracht lieferte Christian Lacroix. Herbert Lippert bewährte sich in der Tite

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.