Auseinandersetzung mit dem Gedenken

München. Der israelische Historiker und Holocaust-Überlebende Otto Dov Kulka wird für sein Buch „Landschaften der Metropole des Todes“ mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mitteilte. Kulka wurde 1933 geboren und war im Vernichtungslager Ausch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.