Zaha Hadid hinterlässt in London Zeichen

Ein gigantisches fließendes Dach in der für sie typischen Wellenform hat Zaha Hadid einem Munitionslager übergestülpt. In den Kensington Gardens in London setzte sich die 62-jährige Architektin damit erstmals ein permanentes Baudenkmal im Zentrum der britischen Hauptstadt. Die neue Serpentine Sackle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.