Hinterhäuser plant „Redimensionierung“

Präsidentin Rabl-Stadler mit Markus Hinterhäuser. Foto: APA
Präsidentin Rabl-Stadler mit Markus Hinterhäuser. Foto: APA

Salzburg. Wie erwartet, haben die Salzburger Festspiele die Weichen für die Jahre nach Intendant Alexander Pereira gestellt: Das Kuratorium hat gestern Markus Hinterhäuser zum Intendanten für die Jahre 2017 bis 2021 bestellt. Der Vertrag mit Langzeit-Präsidentin Helga Rabl-Stadler wurde um weitere d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.