VN-Interview. Architekt Carlo Baumschlager (57) entwarf ein Bühnenbild für das Landestheater

Rendite und Gewinn anstatt Qualität

von Christa Dietrich
Probenszene zu „Mutter Courage und ihre Kinder“ am Landestheater: Regale als Metapher für die Welt als Ware. Foto: VN/Hartinger
Probenszene zu „Mutter Courage und ihre Kinder“ am Landestheater: Regale als Metapher für die Welt als Ware. Foto: VN/Hartinger

Die ernüchternde Erkenntnis, wie viel in der Welt Ware ist, spiegelt dieses Werk wider.

Bregenz. Dass das Vorarlberger Landestheater die neue Spielzeit mit Brechts „Mutter Courage und ihre Kinder“ eröffnet, ist auch auf die kritische Urteilskraft des Architekten Carlo Baumschlager zurückzuführen.

Herr Baumschlager, Sie haben erstmals ein Bühnenbild entworfen. Wie kam es dazu?

Baumschlage

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.