Juli Zeh erhält Mann-Preis

München. Die deutsche Autorin Juli Zeh erhält den mit 25.000 Euro dotierten Thomas-Mann-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und der Stadt Lübeck. Zeh sei eine experimentierfreudige Erzählerin, die die Frage nach individueller Freiheit und Verantwortung sowie nach gesellschaftlichen Wer

Artikel 10 von 10
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.