Ein Rad für jeden Tag

von Ariane Grabher
Jonathan Monk baute mit Jugendlichen Fahrräder zusammen. Foto: A. Grabher
Jonathan Monk baute mit Jugendlichen Fahrräder zusammen. Foto: A. Grabher

„Less Is More Than One Hundred Indian Bicycles“ heißt es ab heute im Kunstraum.

Dornbirn. Ein Blick in die ­nähere Zukunft: Es ist der 18. August und der letzte Ausstellungstag. Die Halle des Kunstraums Dornbirn präsentiert sich bis auf ein Plakat und einen weißen Rolls- Royce Silver Shadow völlig leer. Die hundert indischen Fahrräder, die am heutigen Eröffnungstag in der Halle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.