„Bregenzer Frühling“ mit Rekord beendet

Mit der Produktion von Saburo Teshigawara + KARAS ging gestern Abend das Festival „Bregenzer Frühling“ mit einem Rekord zu Ende. Insgesamt 7949 Besucher wurden gezählt. Die Tanzproduktionen waren zu 100 Prozent ausgelastet, das Projekt des Aktionstheaters zu 95 Prozent. Die Analyse ergab eine leicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.