Autorenbeitrag. Gabriele Bösch über die Kunst von Gernot Riedmann

Welches Symbol bleibt von unserer Kultur?

Arbeiten von Gernot Riedmann sind in der Bibliothek Lustenau, Pontenstraße 20, bis 29. Juni zu sehen (Di, Do, Fr, Sa, 10 bis 13 Uhr, Mi 15 bis 19 Uhr). Foto: Riedmann
Arbeiten von Gernot Riedmann sind in der Bibliothek Lustenau, Pontenstraße 20, bis 29. Juni zu sehen (Di, Do, Fr, Sa, 10 bis 13 Uhr, Mi 15 bis 19 Uhr). Foto: Riedmann

Es ist Jahre her, dass ich das letzte Mal Kies, Sand, Zement und Wasser gemischt habe, um die Stangen für die Brombeeren einzubetonieren. Die Formen, in die ich den Beton goss, waren der Schaufel und meiner Kraft geschuldete simple, ausgehobene Löcher in der Erde. Noch nie habe ich Beton in eine kla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.