Sicher kein Grund zum Schwarzsehen

von Christa Dietrich
Annette Koch als Marquise de Merteuil und Andreas Jähnert als Chevalier Danceny in „Gefährliche Liebschaften“, einem Musical noir, das gestern Abend in Bregenz uraufgeführt wurde. Foto: VN/Paulitsch
Annette Koch als Marquise de Merteuil und Andreas Jähnert als Chevalier Danceny in „Gefährliche Liebschaften“, einem Musical noir, das gestern Abend in Bregenz uraufgeführt wurde. Foto: VN/Paulitsch

Die „Gefährlichen Liebschaften“ sind seit gestern Abend auch ein Musical noir.

Bregenz. Bevor von der Musik die Rede sein kann, die einen Bogen über mehrere Epochen spannt, dabei aber keineswegs linear vorgeht und vom Publikum gestern Abend mit spürbarer Neugier verfolgt wurde, sei das Genre erwähnt, dem Intendant Alexander Kubelka seinen neuesten Wurf zuordnet. Film noir, das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.