Berührendes Kriegsdrama

Saskia Rosendahl spielt in „Lore“ ein Mädchen, das sich im zweiten Weltkrieg mit seinen Geschwistern durchschlagen muss. Foto: Polyfilmverleih
Saskia Rosendahl spielt in „Lore“ ein Mädchen, das sich im zweiten Weltkrieg mit seinen Geschwistern durchschlagen muss. Foto: Polyfilmverleih

„Lore“ zeigt das Schicksal elternloser Kinder am Ende des Zweiten Weltkriegs.

Drama. Es ist eine ungewöhnliche Perspektive: Die australische Regisseurin Cate Shortland („Somersault“) richtet in ihrem neuen Kinodrama „Lore“ den Fokus auf die Kinder von Nazi-Tätern. Was bedeutet es für ein 15-jähriges Mädchen, wenn der lang gehegte Wahn vom Rassenhass und Herrenmenschentum plöt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.