Betörend schöner Auftakt

Emel Mathlouthi gastierte gestern Abend im „Freudenhaus“. Foto: VN/Hartinger
Emel Mathlouthi gastierte gestern Abend im „Freudenhaus“. Foto: VN/Hartinger

Mit Elem Mathlouthi setzte Willi Pramstaller gleich ein Highlight an den Beginn der Seelax-Saison.

Bregenz. (VN) Sie singt von der Freiheit, von der Sehnsucht und sie vermittelt Sehnsucht – nach der Ferne: Die aus Tunesien stammende Künstlerin Emel Mathlouthi bescherte dem Seelax-Festival gestern Abend ein Österreich-Debüt. Im „Freudenhaus“ am Bregenzer Seeufer wurde ihre betörende, melodische St

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.