Denn „Motl“, er will wild mir dir sein

Petruchio (Johannes Meusburger) und Katharina (Katharina Zwischenbrugger) in „Der Widerspenstigen Zähmung“ in Bizau. Foto: Theaterverein
Petruchio (Johannes Meusburger) und Katharina (Katharina Zwischenbrugger) in „Der Widerspenstigen Zähmung“ in Bizau. Foto: Theaterverein

Den Arten, Shakespeare zu spielen, hat man nun im Wald noch eine draufgesetzt.

BIZAU. Das große Drama „König Lear“ taucht in der Geschichte des Theatervereins Bizau bereits im Jahr 1888 auf. Dass die Vorfahren keine Furcht vor Shakespeare zeigten, galt nun als Verpflichtung, sich einem seiner Stücke zu widmen. Gestern Abend hatte im Wölfle-Saal „Der Widerspenstigen Zähmung“ P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.