Twitter-Kunst von Ai Weiwei

Erlangen. In seiner Heimat wird er immer wieder schikaniert – das hindert den chinesischen Künstler Ai Weiwei nicht daran, sich per Twitter der Welt mitzuteilen. Das Erlanger Kunstpalais hat daraus jetzt ein Kunstprojekt gemacht.

Aktuelle Twitter-Kurznachrichten, in denen der in Peking lebende Künstl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.