Den Mikrokosmos auf Augenhöhe

Das Medium ist die Zeichnung.
Das Medium ist die Zeichnung.

Galerie Sechzig zeigt als „nah.sicht“ neue Arbeiten der Zeichnerin Christine Lingg.

Feldkirch. (VN-ag) Gibt es
sie, die eine, ursprüngliche Form, die am Anfang von allem steht und Natur, Pflanzenwelt und Mensch verbindet? Diese Frage verfolgt die Dornbirner Zeichenkünstlerin Christine Lingg in ihrem Werk. In ihren jüngsten Arbeiten, die derzeit in der Galerie Sechzig in Feldkirch z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.