Texte, die es in sich haben

Martin Walser Foto: AP
Martin Walser Foto: AP

Walsers Gedankenbuch „Meßmers Momente“ ist voller Selbstzweifel, aber auch voller Poesie.

Kurztexte. Martin Walser hat es seinen Kritikern und sich selbst nie leicht gemacht. Jetzt legt der 85-Jährige erneut einen schmalen Band mit Kurztexten vor, die es in sich haben. Nach „Meßmers Gedanken“ (1985) und „Meßmers Reisen“ (2003) sind es nun „Meßmers Momente“, die den Leser vom ersten Satz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.