VN-INterview Robby Barnett (63), Gründer und künstlerischer Leiter der Tanzgruppe Pilobolus

„Bei uns vermischt sich die Fantasie mit der Realität“

„Shadowland“ erzählt die Geschichte von einem Mädchen, das in einer Welt aus Schattenspielen gefangen ist. Foto: John Kane/Silver Sun Studio
„Shadowland“ erzählt die Geschichte von einem Mädchen, das in einer Welt aus Schattenspielen gefangen ist. Foto: John Kane/Silver Sun Studio

Robby Barnett, Gründer von Pilobolus, mixt in „Shadowland“ Tanz- und Schattenelemente.

Bregenz. Das, was Pilobouls hier entwickelt hat, lässt sich in keine Schublade pressen. Das Publikum taucht in die Schattenwelten ein wie in eine Filmszene. Zwar nutzt die Kompanie Elemente des Balletts, doch mit Tanz im klassischen Sinn hat „Shadowland“ nur am Rande zu tun. Für Robby Barnett, Gründ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.