Hintergrund. Das Sinfonische Blasorchester Vorarlberg (SBV) feiert seine neue Unabhängigkeit

Eine Trennung als Anlass zum Feiern

von Fritz Jurmann
Thomas Ludescher und sein SBV: Ein Eliteorchester lässt sich nicht aus dem Hut zaubern. Foto: JU
Thomas Ludescher und sein SBV: Ein Eliteorchester lässt sich nicht aus dem Hut zaubern. Foto: JU

Das SBV unter Thomas Ludescher ist heute aufgezogen wie eine große Firma.

Bregenz. Auch eine Trennung kann ein Anlass zum Feiern sein. So hat sich das international renommierte Sinfonische Blasorchester Vorarlberg (SBV) vor einem Jahr aus dem „Mutterschoß“ des Blasmusikverbandes verabschiedet, geht seither als GmbH. mit neuer Organisationsstruktur eigene Wege und hat zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.