„Spiegelgrund“ im Parlament und im Internet

Wien. Heute, 17 Uhr, wird im historischen Sitzungssaal des Parlaments die Oper „Spiegelgrund“ von Peter Androsch uraufgeführt. Der Linzer Komponist thematisiert den Mord an kranken oder behinderten Kindern in der Kinderfachabteilung der Pflegeanstalt am Wiener Spiegelgrund zur Zeit der national­sozi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.