Sein „Take Five“ wird niemals verklingen

Jazz-Pianist Dave Brubeck: „Schubladen langweilen mich.“ Foto: AP
Jazz-Pianist Dave Brubeck: „Schubladen langweilen mich.“ Foto: AP

Der legendäre Jazz-­Pianist Dave Brubeck ist 92-jährig gestorben.

New York. Der Musiker starb am Mittwochmorgen nach einem Herzversagen im Spital von Norwalk im Bundesstaat Connecticut.

Der 1920 in Kalifornien geborene Brubeck galt als einer der besten amerikanischen Jazz-Musiker aller Zeiten. Bis ins hohe Alter war er mit verschiedenen Formationen aufgetreten. Er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.