Neu im Kino. „Anna Karenina“ von Joe Wright, eine weitere Verfilmung von Tolstois Klassiker

Heiße, aber fragile Liebe

Hauptdarstellerin Keira Knightley tritt die Nachfolge von Greta Garbo, Vivian Leigh, Jacqueline Bisset und Sophie Marceau an. Foto: AP
Hauptdarstellerin Keira Knightley tritt die Nachfolge von Greta Garbo, Vivian Leigh, Jacqueline Bisset und Sophie Marceau an. Foto: AP

In der originellen Neuverfilmung von „Anna Karenina“ überzeugt Keira Knightley als anrührende Ehebrecherin.

Berlin. „Anna Karenina“ ist eine der großen tragischen Liebesgeschichten der Weltliteratur. Die Version des britischen Regisseurs Joe Wright ist die nun schon achte Kinoverfilmung von Leo Tolstois 1878 veröffentlichten Roman­epos. Die Rolle der russischen Adeligen, die für den Grafen Wronskij ihren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.