Hier parkt nun die Kunst

Mobile Heimeligkeit will das in Wien lebende Künstlerpaar mit dem Projekt darstellen. Foto: A. Grabher
Mobile Heimeligkeit will das in Wien lebende Künstlerpaar mit dem Projekt darstellen. Foto: A. Grabher

Die Zentralkunstgarage eröffnet mit Arbeiten von Liddy Scheffknecht und Armin B. Wagner.

Lustenau. (VN-ag) Wo früher einmal drei Autos parkten, da ist nun Raum für die Kunst. „Zentralkunstgarage“ prangt es weithin sichtbar, unweit des blauen Platzes und direkt an das Lokal „Freigeist“ angeschlossen, über einer großen, neuen Schaufensterfront. Eröffnet wird der Kunstgaragenbetrieb des Lu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.