Lesbar. Empfehlungen von Martin G. Wanko

Taxifahren kann gefährlich sein

Manchmal sind Bücher ein wenig wie Kochrezepte. Der Vorteil daran: Es kann nichts schiefgehen.

Romane. Als Beispiel sei hier Iain Levison erwähnt, der mit seinem Krimi „Hoffnung ist Gift“ einen Taxifahrer-Roman geschrieben hat, der so schlecht nicht ist und ein verregnetes Wochenende schon noch auf Vordermann bringen kann. Um was geht es?

Jeff Stutton ist Taxifahrer in Dallas und begeht einen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.