Musik einmal in voller Dröhnung

von Christa Dietrich
„Brass Impossible“ heißt ein neues Projekt der Bregenzer Festspiele, das die Vorarlberger Blasmusikjugend mit den Wiener Symphonikern vereinen wird. Fotos: Berchtold, VN/Paulitsch
„Brass Impossible“ heißt ein neues Projekt der Bregenzer Festspiele, das die Vorarlberger Blasmusikjugend mit den Wiener Symphonikern vereinen wird. Fotos: Berchtold, VN/Paulitsch

Festspiele konzentrieren sich 2013 auf Opernproduktionen – und junge Blasmusiker.

Bregenz. (VN-cd) Die Zahlen einmal vor den Inhalten: 205.000 Karten haben die Bregenzer Festspiele allein für die neue Seebühnenproduktion, „Die Zauberflöte“ (inszeniert vom Intendanten David Pountney), im Sommer 2013 aufgelegt. Wenn der Vorverkauf weiter so gut läuft wie bisher, werden es mehr, den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.