Der Besucher als Störenfried

Oliver Bischof fragt, was Kunst alles darf. Foto: a. Grabher
Oliver Bischof fragt, was Kunst alles darf. Foto: a. Grabher

Vorarlberger Oliver Bischof thematisiert Ausstellungsmechanismen höchst anschaulich.

Feldkirch. (VN-ag) Dass ein Bildhauer im Spannungsfeld zwischen Objekt, Architektur und Betrachter agiert, ist ja an sich nicht neu. Dass sich die Frage, was zwischen Besucher und (einem zu großen) Werk in einem (zu kleinen) Raum passiert, aber auch äußerst anschaulich und ironisch formulieren lässt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.