Gut, dass es die „Unartigen Bäuerinnen“ gibt – Ausstellung neuer Arbeiten im Landhaus

Doris Walch, Marlene Sinnstein, Martha Niederacher, Sibylle Metzler sowie Aurelia Felder (die Reihenfolge entspricht den oben abgebildeten Arbeiten) und ihre Kolleginnen haben wieder losgelegt: Für das neue Projekt unter der Leitung von Sabine Lingenhöle-Rainer haben sich die („unartigen“) Bäuerinne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.