Die bisher wildeste Freikarte

von Fritz Jurmann
Bilgeri, Burtscher, Batruel und Co. brachten den Saal zum Kochen. Foto: JU
Bilgeri, Burtscher, Batruel und Co. brachten den Saal zum Kochen. Foto: JU

Blues-Urgestein Walter Batruel löste mit Freunden seine „Carte blanche“ ein.

Götzis. „Carte blanche“ – die dritte, die lauteste, die wildeste. Die Freikarte für ein Programm nach eigenen Wünschen hat diesmal das heimische Rock- und Blues-Urgestein Walter Batruel gezogen. Mit seinen „friends“ versammelte er am Dienstag ein halbes Jahrhundert Vorarlberger Popgeschichte auf der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.