Suche nach dem Gesamtkunstwerk

von Christa Dietrich
Bernhard Majcen und Diana Kashlan in „Lampedusa“ von Wolfgang Mörth. Foto: Stiplovsek
Bernhard Majcen und Diana Kashlan in „Lampedusa“ von Wolfgang Mörth. Foto: Stiplovsek

Ein guter Text und gute Musik vereinen sich nicht grundsätzlich: Uraufführung bei Kosmos.

Bregenz. Der Schauplatz allein weckt bereits zahlreiche Assoziationen und birgt somit Geschichten. „Lampedusa“, die neue Produktion des Theaters Kosmos, ist nach der Insel bei Sizilien benannt und spielt zu großen Teilen auch dort. Der Ort mit dem schön klingenden Namen war vor Jahren noch Zielpunkt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.