Kleine Insel, große Sache

von Christa Dietrich
Diana Kashlan und Bernhard Majcen in „Lampedusa“, einem Stück von Wolfgang Mörth, das im Theater Kosmos uraufgeführt wird. Foto: Stiplovsek
Diana Kashlan und Bernhard Majcen in „Lampedusa“, einem Stück von Wolfgang Mörth, das im Theater Kosmos uraufgeführt wird. Foto: Stiplovsek

Eine Malerin hatte die Idee, ein Autor die Worte, David Helbock die Musik zu „Lampedusa“.

Bregenz. Mehr Eigenproduktionsanteil geht nicht. Das steht vor der nächsten Premiere am Theater Kosmos schon einmal fest. Aus Kalabrien stammend, hat sich die Vorarlberger Malerin Mariella Scherling-Elia mit der Situation auf der Sizilien vorgelagerten Insel Lampedusa auseinandergesetzt. Aus der Bes

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.