München ruft Live-Stream-Saison aus

Die Bayerische Staatsoper will Opern-Inszenierungen live ins Netz stellen – kostenlos und als Bestandteil des Spielplans. Gestartet wird mit der Premiere von Widmanns Oper „Babylon“, am 3. November. Später werden auch Repertoire-Stücke wie „Turandot“ (Szenenfoto) gezeigt. Bei Testläufen saßen bis zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.