Der Fall Grüninger wird in der Region verfilmt

Die Dreharbeiten finden in der Region statt. Produktionsfirma wirbt Komparsen an.

St. Gallen. (VN) Ab Ende Oktober bis Ende November dieses Jahres wird von den Produktionsfirmen CFilms (Schweiz) und der Mikado Film (Wien) unter der Regie von Alain Gsponer ein historisches Drama im Auftrag von SF und ARTE verfilmt.

Die dramatische Geschichte spielt in den Jahren 1938/1939 im Grenzland zwischen Vorarlberg und der Schweiz. Paul Grüninger (1891–1972), ein hochrangiger Schweizer Polizeibeamter, hat in diesen Jahren über 3.500 Juden die Flucht aus Nazideutschland ermöglicht und so viele Leben gerettet. Mit Suspendierung, Erlöschen des Rentenanspruchs und Verurteilung reagierte das Gericht damals 1939 und 1940. Die Arbeit von Historikern und Menschenrechtlern hatte zu einem Rehabilitations- und Entschädigungsverfahren geführt.

Erst 23 Jahre nach dem Tod des Polizeihauptmanns, der verarmt starb, hob das Bezirksgericht St. Gallen das Urteil gegen den Menschenretter auf. Der Fall Grüninger ist in mehreren Publikationen, darunter „Von Herren und Menschen“ der Johann-August-Malin-Gesellschaft, dokumentiert.

Komparsen-Casting in Dornbirn

Die Dreharbeiten finden in der Region um Diepoldsau und St. Gallen in der Schweiz und der Region um Hohen­ems und Dornbirn in Vorarlberg statt. Für die Verfilmung der Geschichte werden an die 600 Männer, Frauen und Kinder gesucht. Rollen als Bauern, als Flüchtlinge, als Beamte, Polizisten, Grenzbeamte und Soldaten sind zu besetzen. Die ersten Castings finden im Kulturverein TIK, Jahngasse 10, Dornbirn am 10. Oktober ab 14 Uhr statt. Anmeldungen: grueninger@creative-creatures.at.

Paul Grüninger: Der Fall des Retters wird verfilmt. Foto: JMH
Paul Grüninger: Der Fall des Retters wird verfilmt. Foto: JMH
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.