Filmpreis für Österreicher

Zürich. 58.000 Eintritte hat das am Sonntag zu Ende gegangene Zürich Film Festival verzeichnet. Nur der Publikumspreis ging an eine Schweizer Produktion, nämlich an „Appassionata“ von Christian Labhart.

Das britische Adoleszenzdrama „Broken“ um eine junge Diabetikerin erhielt den Hauptpreis. Den Doku

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.