Wunderbare Entdeckung

Franz Hessel hat Truffaut zu „Jules et Jim“ inspiriert. Foto: AP
Franz Hessel hat Truffaut zu „Jules et Jim“ inspiriert. Foto: AP

Der aus Deutschland vertriebene Franz Hessel wurde erst jetzt wiederentdeckt.

Roman. Die Wiederentdeckung von Franz Hessel (1880–1941) darf als großes Glück für die deutsche Literatur bezeichnet werden. Denn der ganz eigene Ton, ein steter Wechsel von Heiterkeit und Melancholie, beide begleitet von leiser, liebenswürdiger Ironie, macht den Ästheten und genauen Beobachter zum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.