E-Books haben nun Vorrang

Johanna Rachinger präsentierte „Vision 2025“ Foto: AP
Johanna Rachinger präsentierte „Vision 2025“ Foto: AP

Wien. Zum „offenen Wissenszentrum“ möchte sich die Österreichische Nationalbibliothek entwickeln. „Wir sind die erste Kulturinstitution, die eine Vision für die Zukunft entwickelt hat“, zeigte sich Generaldirektorin Johanna Rachinger stolz. Die „Vision 2025“ setzt auf größtmögliche Demokratisierung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.