André Chénier schon fast „kopflos“

Die Seebühne – und somit auch André Chénier selbst – wird schon bald kopflos sein. Schon seit Wochen sind die Arbeiter drauf und dran, das Bühnenbild im wahrsten Sinne des Wortes in Einzelteile zu zerlegen. Bis kommenden Mittwoch sollte die Oberfläche des Kopfes komplett entfernt worden sein, anschl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.