230.000 Besucher bei „André Chénier“

von Christa Dietrich
Wie dieses Bild zustande kam? Beim Flug von zwei Zeppelinen über Bregenz. In einem befand sich die Fotografin Anja Köhler, die den anderen mit der Festspielaufschrift samt Seebühne fotografierte. Foto: BF/Köhler
Wie dieses Bild zustande kam? Beim Flug von zwei Zeppelinen über Bregenz. In einem befand sich die Fotografin Anja Köhler, die den anderen mit der Festspielaufschrift samt Seebühne fotografierte. Foto: BF/Köhler

Viel Lob für die Qualität stimmt Festspiele auch bei 74 Prozent Auslastung am See glücklich.

Bregenz. „Es ist ein Beweis für die Kraft der Bregenzer Festspiele, dass wir 230.000 Leute zu ,André Chénier‘ gebracht haben“, lenkte Intendant David Pountney gestern angesichts der zwei letzten Aufführungen der Oper auf der Seebühne die Sicht auf das, was geschafft wurde. Betrachtet man die blanken

Artikel 2 von 6
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.