sALZBURGER fESTSpIELE. Viel beachtete „La Bohème“-Premiere mit Anna Netrebko

Starke Stimmen in Miniaturausgabe

von Christa Dietrich
Anna Netrebko als Mimi und Piotr Beczala als Rodolfo in Damiano Michielettos Inszenierung von Puccinis „La Bohème“ in Salzburg. Foto: AP
Anna Netrebko als Mimi und Piotr Beczala als Rodolfo in Damiano Michielettos Inszenierung von Puccinis „La Bohème“ in Salzburg. Foto: AP

Bunt, (be)deutungslos, aber mit schönen Stimmen aufgefettet: „La Bohème“ gefeiert.

Salzburg. Gilt „La Bohème“ nun dem Salzburger Festspielpublikum, das erstmals mit einer Puccini-Oper konfrontiert wurde, oder geht es doch nur darum, ostasiatisches Publikum mit europäischem Opernschaffen zu konfrontieren bzw. zu unterhalten? Die mit viel Trara erwartete gestrige Premiere einer Oper

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.