Repressalien gegen Künstler fortgesetzt

Ai Weiwei: Beweis, dass es Gerechtigkeit in China nicht gibt. Foto: AP
Ai Weiwei: Beweis, dass es Gerechtigkeit in China nicht gibt. Foto: AP

Chinas Justiz wies ­Klage von Ai Weiwei gegen Steuerstrafe ab.

Peking. Ai Weiwei ist mit seiner Klage gegen eine Steuerstrafe in Millionenhöhe gescheitert. Das Gericht im Pekinger Bezirk Chaoyang bestätigte gestern ein Urteil der Steuerbehörde, wonach Ai Weiweis Firma Fake 15,22 Millionen Yuan (1,9 Millionen Euro) nachzahlen muss. Der 55-Jährige hatte wegen un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.