Facebook vs. Lebenslauf

Bei der Auswahl der Bewerber wird von den Personalverantwortlichen gerne das Facebook-Profil durchleuchtet.

Bei der Auswahl der Bewerber wird von den Personalverantwortlichen gerne das Facebook-Profil durchleuchtet.

Wer sich bewirbt muss damit rechnen, im Netz „durchforscht“ zu werden.

JOB. (cro) Studienabschluss, Berufserfahrung, Auslandsaufenthalte, einschlägige Praktika. Das ist nur ein Teil der Kriterien, die bei der Jobbewerbung zählten. Vor allem bei gleicher Qualifikation mehrerer Bewerber kann das Facebook- oder Twitter-Profil entscheidend sein, ob man die Stelle bekommt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.