Fotografie als Sprache

Angelika Spöttl macht mit ihren Fotos sichtbar, was ohne sie vielleicht nie wahrgenommen worden wäre.  Foto: Heinrich Spöttl
Angelika Spöttl macht mit ihren Fotos sichtbar, was ohne sie vielleicht nie wahrgenommen worden wäre. Foto: Heinrich Spöttl

Angelika Spöttl (21) ist die jüngste Absolventin der Masterclass Photography.

Fotografie. (VN-dh) Kunst kommt bekanntlich von können, nicht von wollen. Angelika Spöttl kann. Schon mit elf Jahren, als die Bregenzerin die Fotografie für sich entdeckte, wusste sie instinktiv worauf es ankam. An einem Gletschersee in Island, mitten in einer einmaligen Naturkulisse, die auch Willy

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.