Umlaufbeschluss statt Versammlung

Die Abhaltung von Eigentümerversammlungen ist im Wohnungseigentumsgesetz genau geregelt.  Shutterstock

Die Abhaltung von Eigentümerversammlungen ist im Wohnungseigentumsgesetz genau geregelt.  Shutterstock

Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft werden normalerweise bei der
Eigentümerversammlung gefasst. Sie können aber auch auf anderem Weg,
z. B. schriftlich, zustande kommen.

Recht. Aktuell folgen viele Hausgemeinschaften erneut den Empfehlungen der Vorarlberger Landes- und der Bundesregierung. Um einen Beitrag zur Reduktion der sozialen Kontakte zu leisten, werden physische Eigentümerversammlungen nicht abgehalten oder auf schriftliche Umlaufbeschlüsse reduziert. Das Wo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.