Drei Solitäre, die einander brauchen

Andi Breuss hat an den Verkauf seines Elternhauses bzw. die Neuverbauung
des Grunds eine Reihe von Bedingungen geknüpft.
Entstanden ist ein qualitätsvolles Wohnumfeld mit hervorragenden
Außen- und Zwischenräumen.

Dort, wo nun die drei würfelförmigen Baukörper der Wohnanlage Kreuzbergstraße im Feldkircher Stadtteil Nofels stehen, stand früher mitten auf einem rund 2400 Quadratmeter großen Grund ein Einfamilienhaus. In diesem ist Andi Breuss aufgewachsen, ein in Wien lebender Architekt mit einem Faible für Leh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.