Auf fremdem Grund bauen

Ohne Grundkauf Wird ein Eigenheim im Baurecht erstellt, so ist kein Grundkauf erforderlich und der Grundbesitz bleibt in der Familie des Eigentümers.

Ohne Grundkauf Wird ein Eigenheim im Baurecht erstellt, so ist kein Grundkauf erforderlich und der Grundbesitz bleibt in der Familie des Eigentümers.

Baurecht, also die Errichtung eines Objektes auf einem Grund, der einen anderen
Besitzer hat, ist meist im Bereich Gewerbe und Industrie üblich.

Aktuell „Die Immobilie gehört mir, der Grund gehört dir – das ist Baurecht.“ So erläutert Baumeister Herbert Kapeller, Exacting Feldkirch, Sachverständige & Immobilien, die Situation. Der Errichter muss den Baugrund nicht kaufen, der Grundstücksbesitzer erhält einen Baurechtszins und das Grundstück

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.