Kein Datenschutz fürs Grundbuch

Öffentlich Das Grundbuch ist für jeden öffentlich zugänglich, für Immobiliengeschäfte gilt die Datenschutzgrundverordnung nicht.Foto: Alexandra H._pixelio.de

Öffentlich Das Grundbuch
ist für jeden öffentlich zugänglich,
für Immobiliengeschäfte gilt die
Datenschutzgrundverordnung nicht.

Foto: Alexandra H._pixelio.de

Sensible persönliche Daten sind durch die Datenschutzgrundverordnung geschützt. Das gilt aber nicht für den Verkauf und Kauf von Immobilien.

Aktuell Mancher Immobilien-makler wird derzeit mit der Frage konfrontiert, ob denn der Inhalt von Kaufverträgen und die darin enthaltenen Preise von Immobilien nicht vertraulich sind. Dazu erläutert Matthias Hagen, Akad. Immobilienmanager bei RE/MAX Immowest, Lauterach: „Grundstücksgeschäfte sind im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.