Aus einem Guss

Die kleine Bauparzelle steht in zweiter Reihe am Siedlungsrand von Fraxern:
ein bis dahin unbebautes Grundstück in wundervoller, wenn auch steil geneigter
Hanglage. Nichts als Wiese und ein paar Kirschbäume, Bach und Wald in nächster Nähe. Es ist ein kulturlandschaftlich sensibles, ja schwieriges Umfeld für die
Neuerrichtung eines Hauses. Wolfgang Schmieder, Architekt und Bauherr in einem, sah die Herausforderung und entwarf eine Architektur, die damit bewusst,
verständig und zugleich mutig umgeht.

Eigentlich waren der Architekt und seine Partnerin auf der Suche nach einer neuen Wohnung im Raum Feldkirch. Bis das Paar per Zufall die kleine Liegenschaft entdeckte, die am westlichen Siedlungsrand von Fraxern zum Verkauf stand. Sie verliebten sich in die Aussicht, in die landschaftliche Schönheit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.