Ein Schrein für das Wasser

Einen Steinwurf von der denkmalgeschützten Mittelweiherburg
steht das neue Wasserpumpwerk Hard-Fußach in der Landesgrünzone.
Die Ziviltechniker Rudhardt | Gasser | Pfefferkorn planten die technischen Funktionen, firm Architekten gaben der Infrastruktureinrichtung ihre ortsangemessen
richtige Gestalt. Als puristische Baukörper aus schwarzem Beton fügen sich
das Wasserpumpwerk und sein Brunnen nun wunderbar in die Landschaft.

Trinkwasser ist essenziell für den Menschen, es ist die überlebenswichtige Basis für Nahrung, Gesundheit und Wohlergehen. Österreich ist zu Recht stolz auf die Qualität seines Trinkwassers: Wie viel davon wo entnommen und gespeichert werden kann, ist genau geregelt. Im Gemeindeverbund Hard-Fußach gi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.