Inselhalle

Seit 1981 hat die Stadt Lindau ihre „Inselhalle“.
Bekannt nicht zuletzt, weil hier Jahr für Jahr Nobelpreisträger(innen) konferieren.
Die Architektur wurde nach drei Jahrzehnten den Ansprüchen an ein internationales Konferenzzentrum nicht mehr gerecht. 2010 wurde ein Wettbewerb zur Sanierung
und Erweiterung ausgelobt. Vergangenen August wurde neu eröffnet.

Die pragmatische Architektur der „alten“ Inselhalle bot über viele Jahre einen funktionstüchtigen Austragungsort für Veranstaltungen aller Art. Weniger wegen des Hauses selbst, das zwar ordentlich gestaltet, letztlich aber in sich gekehrt und dunkel wirkte, wohl mehr aufgrund der attraktiven Lage am

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.